May 11, 2020

Value Marketing

Value Marketing

Menschen sind emotionsgesteuert. Wir brauchen kein neues T-Shirt, kein neues Sofa und auch keine neue Uhr. Wir entscheiden uns nicht für einen Dienstleister, weil uns dieser objektiv überzeugt, sondern weil wir ein “gutes Gefühl” dabei haben.Rationalisierungen dienen nur dazu unsere Emotionen zufrieden zu stellen.

Value Marketing - Langfristige Marketingerfolge (mit Beispiel).



Wir sprechen in unseren Vorträgen häufig von Value Marketing.

Aber was genau meinen wir damit?

Als “Value Marketing” bezeichnen wir Marketingmaßnahmen, die mehr sind als reine Selbstpropaganda.


Menschen sind emotionsgesteuert.

Wir brauchen kein neues T-Shirt, kein neues Sofa und auch keine neue Uhr.
Wir entscheiden uns nicht für einen Dienstleister, weil uns dieser objektiv überzeugt, sondern weil wir ein “gutes Gefühl” dabei haben.

Rationalisierungen dienen nur dazu unsere Emotionen zufrieden zu stellen.


Dabei sind wir Menschen jedoch sehr sprunghaft.
Was uns heute gefällt, kann morgen schon wieder komplett uninteressant sein.
Genau darum ist es wichtig eine Marke aufzubauen.

Kurzzeitige Erfolge stellen vielleicht den Vorgesetzten zufrieden. Sie sind aber vor allem eins: kurzzeitig.


Unser Value Marketing Ansatz hingegen setzt auf langfristige und vor allem bleibende Erfolge.

Stell dir einmal selber folgende Frage:
Was bedeutet mir mehr? Wenn mir eine Person Stunden ihrer Zeit schenkt und mich besucht oder wenn sie mir eine Grußkarte mit 25€ schenkt?


Sofern wir die Person mögen trifft wohl ersteres Szenario zu.

Unternehmen vergessen, dass Marketing im Grunde zwischenmenschliche Kommunikation ist. Nur eben skaliert.
Genau diese Skalierung sorgt dafür, dass einfachste Verhaltensdynamiken schnell untergehen.






Natürlich können wir eine Werbekampagne schalten.
AUFGRUND VON CORONA BIETEN WIR  30 TAGE KOSTENLOSES SOCIAL MEDIA MARKETING AN.


oder

NEUKUNDEN KRIEGEN BEI UNS 25% RABATT AUFS ERSTE JAHR.

Mit Sicherheit werden beide Kampagnen Erfolge mit sich bringen.
Aber was passiert nach den 30 Tagen? Was passiert nach dem ersten Jahr?


Sobald wir ein neues Produkt verkaufen wollen, müssen wir wieder eine Kampagne schalten. Neue Idee. Neuer Aufwand. Neues Werbebudget.


Dieser Zyklus wiederholt sich wieder und wieder.
Das bedeutet mehr Geld für die Agentur und mehr Geld für Facebook & Google.

Aber nachhaltig ist hier nichts.


Was aber, wenn wir dieses Geld und diese Zeit nutzen, um Inhalte und Produkte zu schaffen, die echte Mehrwerte bieten.
Kein Pseudo eBook, kein kostenloses Seminar mit dem Ziel ein teureres Seminar zu verkaufen. Keine aufmerksamkeitserhaschenden Kampagnen oder absurde Rabatte.

Klingt für viele Unternehmen erstmal komisch. Erst recht für all die Agenturen.

Warum sollten wir einmalig an einem Produkt arbeiten anstatt regelmäßig neue Kampagnen zu schalten? “Wir müssen in den Köpfen der Kunden bleiben”.

Die Antwort ist leicht. Brand sells.

Warum ist Apple so erfolgreich?

Die erste Antwort ist meist: “Apple ist ein Statussymbol”.
Aber wie wird man zum Statussymbol? Ein hoher Preis reicht hier nicht aus.

Wenn es so einfach wäre, dann würde es jeder machen.

Apples Marketing geht nicht um die Produkte, es geht um die Nutzer.
Es geht darum, was man mit den Produkte schaffen kann. Aber selten redet Apple über sich selber.  

Darüber hinaus macht es das Unternehmen so einfach wie möglich für die Kunden auf Apple umzusteigen.

  • Kostenlose, vorinstallierte Office Anwendungen.
  • Kostenlose Workshops zu kreativen Themen und zur Nutzung der Produkte.
  • Kostenlose, Integrierte Email
  • etc….

Diese Dinge mögen nicht besonders wirken, doch macht Apple dies schon seit Beginn. Andere Unternehmen fangen damit gerade erst an.


Solche Bemühungen mögen kurzfristig weniger Erfolge bringen, sind jedoch auf lange Sicht immer erfolgreicher, als alle anderen Marketing Strategien.


Unternehmen wie Amazon und Tesla arbeiten nach dem gleichen Prinzip.
Unabhängig von subjektiven Meinungen über deren Businessmodelle oder Gründer steht es außer Frage, dass beide Unternehmen marketingtechnisch sehr gut aufgestellt sind.


Was bedeutet das jetzt also für euer Unternehmen?

Es bedeutet darüber nachzudenken was eure Kunden wirklich brauchen.


Wir werden in den folgenden Wochen genau diesen Marketingansatz an unserem Beispiel ausführen.

Wer also lernen möchte wie Value Marketing in der Praxis aussieht, sollte uns auf auf unseren sozialen Plattformen, sowie auf unserem Blog weiter verfolgen.


Am Ende des Projekts werden wir unser ganz eigenes Value Marketing Produkt vorstellen.

Ein Produkt mit echtem Mehrwert, ohne versteckte Vorteile für uns.