Marketing Update

Facebook beendet Tracking von Store Visits, Burger King twittert "Frauen in die Küche" und Instagram macht mehr aus Reels.

Das Social Media Marketing Update. Diese Woche sprechen wir über Burger Kings Kampagne zum internationalen Weltfrauentag, in der sie twitterten "woman belong into the kitchen" und damit einen riesen "Shitstorm" hervor gerufen haben. Außerdem haben wir einiges aus der Welt von Facebook besprochen.

Diese Woche sprechen wir über Burger Kings Kampagne zum internationalen Weltfrauentag, in der sie twitterten "woman belong into the kitchen" und damit einen riesen "Shitstorm" hervor gerufen haben. Außerdem haben wir einiges aus der Welt von Facebook besprochen. Diese deaktivieren die Kampagnenziele "Store Visits" launchen in vielen Ländern Instagram Lite, Entwickelt ein VR Social Network und beginnt die Reels in den Feed zu integrieren. Abschließend werfen wir einen Blick auf die Entwicklung von r/Wallstreetbets und deren dezentralen Netzwerks sowie Chinas bestreben die Kommunikation um Stock Markets zu beschränken. Wie immer präsentiert von Julian und Johannes von 201720 aus Norddeutschland.

Burger King: “Women belong into the kitchen”.

Mit dieser Headline wollte Burger King in einer Kampagne aus der Feder von David (Miami) eigentlich für Stipendien für Frauen in der kulinarischen Welt werben. Parallel zu einer New York Times-Anzeige twitterte Burger King U.K. aber in einem ersten Tweet nur die Zeile "Women belong in the kitchen". Die Erklärung dazu folgte erst in weiteren Tweets. Und das entpuppte sich als Fehler. Denn in den sozialen Medien häuften sich Beiträge, in denen sich die Menschen von der Sprachwahl der Marke enttäuscht zeigten. Laut Zählungen der Analysefirma Brand Total waren die ersten 251.000 Erwähnungen mehrheitlich negativ.

Facebook hat eine neue "Instagram Lite" version gestartet.

Die neue App für Android wurde entwickelt, um Menschen, die in ländlichen und abgelegenen Gemeinden leben, ein hochwertiges Instagram-Erlebnis mit minimalen Daten zu bieten. Für Millionen von Menschen ist der Zugang zu täglichem Content und Unterhaltungen aufgrund von einer schwachen Internetverbindung nicht einfach.

Etwas mehr als 63 % der Weltbevölkerung ist online, während es in Nordamerika fast 90 % sind. Und viele der Regionen, die online verbunden sind, verfügen nicht über die modernsten mobilen Geräte, robuste Internetnetzwerke oder erschwingliche Datentarife, die für die schnelle Bereitstellung der datenreichen Videos und Bilder auf Instagram erforderlich sind.

Facebook arbeitet stärker an VR Social Network.

Mittlerweile arbeiten insgesamt 10.000 Menschen für die Reality Labs Division von Facebook. Diese stellen damit rund ein Fünftel der Facebook-Mitarbeiter weltweit. Vor vier Jahren waren es gerade mal 1.000 Menschen.

Der Social-Media-Gigant pusht offenbar seine Aktivitäten in Sachen Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR). Ein nun veröffentlichter Bericht bei The Information spricht von einer „aggressiven Strategie“, um eigene Hardware zu bauen und sich damit ein Stück weit von Apple und Google zu befreien. Als Indiz dafür nimmt der Artikel die Mitarbeiterzahl der betroffenen Abteilung zur Hand.

Facebook deaktiviert Store Visit KPI.

Ab 1. April 2021 kannst du keine Optimierung für Besuche im Geschäft mehr vornehmen. Ab 1. Mai 2021 kannst du außerdem Besuche im Geschäft nicht mehr in Anzeigenberichten einsehen. Du kannst weiterhin Werbeanzeigen mit dem Ziel „Store Traffic“ erstellen, indem du sie für Reichweite oder Verkäufe im Geschäft optimierst.

Instagram testet "suggested Reels" im normalen Feed zu teilen.

Die Social-Plattform Instagram versucht derzeit verstärkt, sich im Konkurrenzkampf mit TikTok zu beweisen. Das neue Feature Reels wurde als TikTok-Klon entwickelt, doch bisher überzeugt es die meisten User noch nicht. Für viele mangelt es an der Funktionalität, die TikTok im Bearbeiten der Videos bietet.

Doch Instagram scheint entschlossen, das neue Feature zu einem Erfolg zu machen. Seit Kurzem ersetzt der Reels Tab bei einigen Usern den Explore Tab. Jetzt sollen Reels auch in den Main Feed kommen.